AKTUELL

OF FATHERS AND SONS – Weltpremiere am 18.11.2017 auf der IDFA in der Best Feature-Length Documentaries Sektion. 

LOMO beim Filmfest München! Julia Langhof und Thomas Gerhold gewinnen den Förderpreis Neues Deutsches Kino für das Beste Drehbuch.

LIEBESFILM – Drehstart! Am 18.4. fällt die erste Klappe in Berlin. Regie: Robert Bohrer. In Koproduktion mit dem ZDF / Kleines Fernsehspiel und der dffb.

TASTE OF CEMENT von Ziad Kalthoum feiert seine Weltpremiere im Wettbewerb von Visions du Réel. Wir freuen uns sehr und sind gespannt!

OF FATHERS AND SONSgoes Sundance! Wir freuen uns, dass Regie und Produzenten für das Sundance Fellow Programm 2017 ausgewählt wurden.

DIE ADERN DER WELT erhält Produktionsförderung der FFA in Höhe von 200.000 EUR. Drehbuch: Byambasuren Davaa und Bettine von Borries.

LA HAINE L’AMOUR – Wir freuen uns mit dem Ko-Produzenten Yuzu Production aus Frankreich über eine FFA Entwicklungsförderung von 25.000 EUR.

HELLO, I AM DAVID!Ute Freund gewinnt den Deutschen Kamerapreis 2016! Wir gratulieren!

HELLO, I AM DAVID! – Wir gratulieren Ute Freund zur Nominierung für den Deutschen Kamerapreis 2016, Beste Bildgestaltung. Wir drücken die Daumen!

OF FATHERS AND SONS Wir freuen uns über eine Medienboard Berlin-Brandenburg Produktionsförderung in Höhe von 60.000 Euro.

HELLO I AM DAVID – Eine Reise mit David Helfgott ab dem 21.01.2016 deutschlandweit im Kino. Verleih: Piffl Medien GmbH. Wir freuen uns!

HELLO I AM DAVID – Eine Reise mit David Helfgott von Cosima Lange feiert seine Weltpremiere auf den Hofer Filmtagen.

LOMO – The Language of Many Others – Die erste Klappe fällt in Berlin.

LA HAINE L’AMOUR von Emma Rosa Simon erhält eines der Gerd Ruge Stipendien 2015.

OF FATHERS AND SONS erhält Produktionsförderung vom Arab Fund for Art and Culture (AFAC). Vielen Dank!